0800 224 734 73

Dalí-Museum in Figueres

  • Eines der meistbesuchten Museen Spaniens
  • Der Meister des Surrealismus
  • Besucht Dalís Gruft
  • Dauer: fünf bis sechs Stunden

Mehr Infos zum Dalí-Museum in Figueres Malgrat de Mar

Spaß und Party bei eurer Jugendreise nach Malgrat de Mar zu erleben, ist keine Kunst. Ihr müsst einfach nur in die nächste Bar oder den nächsten Club spazieren und los geht’s! Falls ihr Bock auf ein paar richtige Kunstwerke und eine kleine Portion Kultur habt, können wir euch unseren Ausflug ins Dalí-Museum nach Figueres ans Herz legen. Kommt mit uns in die kleine Stadt etwa 80 Kilometer nördlich von Malgrat und taucht ein in die Welt des spanischen Künstlers Salvador Dalí.

In einem der beliebtesten Museen Spaniens erwarten euch einzigartige surrealistische Gemälde und Plastiken. Schon das Gebäude an sich ist ein Kunstwerk. Wir holen euch mit dem Bus ab und fahren zunächst rund eine Stunde bis nach Figueres. Insgesamt wird der Ausflug fünf bis sechs Stunden dauern. Wenn ihr an dem Kunsttempel abgesetzt werdet, dürfte euch ziemlich schnell klar werden, dass hier die Werke eines extravaganten Mannes ausgestellt sind. Das Gebäude sieht aus wie eine riesige rote Schmuckschatulle und hat überdimensionale Eier sowie goldene Statuen auf dem Dach.

Im Inneren des Museums geht es ähnlich verrückt weiter. Dalí war ein Vertreter des Surrealismus. Das heißt, er hat in seinen Werken die Wirklichkeit verdreht, manchmal bis zur Unkenntlichkeit. Eines seiner bekanntesten Bilder ist das mit den zerflossenen Uhren am Strand. Das ist in Figueres leider nicht zu bewundern, dafür eine Vielzahl weiterer bemerkenswerter Arbeiten des 1989 verstorbenen Künstlers. Und nicht nur Bilder, sondern auch Plastiken, Installationen und Schmuck hat der Mann mit dem markanten Schnurrbart geschaffen. Exponate wie das Regentaxi und der Mae West-Saal locken jedes Jahr tausende Gäste in das Haus. Ein anderes Werk beispielsweise heißt „Weiches Selbstporträt mit gebratenem Speck“. Was dahinter steckt? Findet es heraus! Es ist nicht verboten, im Urlaub in Malgrat de Mar etwas zu lernen!

Bei der Errichtung des Museums hat Dalí damals eng mit dem Architekten zusammengearbeitet, schließlich sollte das Gebäude seine Werke nach seinen Vorstellungen repräsentieren. Das Haus war früher einmal ein Theater. Dalí hat in ganz jungen Jahren dort zum ersten Mal seine Kunst ausgestellt. Da lag es nahe, dass er seine Mitarbeit zusagte, als die Stadt plante, daraus ein Museum für ihn zu machen. Der Einfluss des Künstlers in die Errichtung des Museums ging so weit, dass Dalí verfügte, später einmal in dem Kunsthaus begraben zu werden. Und so kam es auch. Die Gruft mit dem Sarg des Meisters ist Teil der Ausstellung und kann besichtigt werden. Faszinierend ist Salvador Dalí auf jeden Fall und nach einem Nachmittag voller Kunst und Kultur bringen wir euch wieder zurück nach Malgrat de Mar, wo ihr erneut in das faszinierende Nachtleben der Stadt eintauchen könnt!

Weitere Ausflüge in Malgrat de Mar

Barcelona ist eine beeindruckende Großstadt, die ihr unbedingt einmal gesehen haben müsst. Wie gut, dass JAM! euch während eurer Jugendreise nach Malgrat de Mar genau dorthin bringt! Erlebt einen ganzen Tag voller Kultur, Shopping und Sightseeing. Steigt zu uns in den Bus und los geht’s!

Außer Sonnenbrand und Sand in den Augen geht am Strand nichts? Wer behauptet denn sowas? Wir bringen euch für einen Nachmittag zur heißesten Beachparty an der Costa Brava. Freut euch auf schnelle Actionfahrten auf dem Mittelmeer und coole Games im Sand. Und ein Büffet vor Ort gibt’s auch!

Paintball ist ein Kult-Game, das ihr euch während der Jugendreise in Malgrat de Mar unbedingt geben solltet! Kommt mit JAM! auf die Shooting-Area und nehmt die Gegner ins Visier. Legt euch die richtige Taktik zurecht und überrascht die anderen mit einer bunten Farbensalve aus dem Hinterhalt!

Jetzt Urlaub in Malgrat buchen

Lust auf endlosen Sandstrand & Hotels in Strand- & Partynähe?
Dann bucht jetzt eure Jugendreise nach Malgrat de Mar!

Zur Hotelübersicht Termine & Preise